Lehre am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

STUDIENGÄNGE MIT LEHRVERANSTALTUNGEN DES INSTITUTS

Master
WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT (4 SEMESTER)

UNSERE LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Sommersemester 2021

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Betriebswirtschaftslehre IV

    • Externe Unternehmensrechnung (270173)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreWielenberg

      Inhalt:

      Teil 1: Einführung in die Buchführung

      • Rechnungszwecke und Rechengrößen
      • Buchführungstechnik I: erfolgsneutrale Sachverhalte
      • Buchführungstechnik II: Veränderungen des Eigenkapitals
      • Umsatzsteuer und Warenverkehr
      • Beschaffung, Produktion, Lagerbestände und operativer Erfolg
      • Steuern, Löhne und Gehälter, Rechnungsabgrenzungsposten

      Teil 2: Grundlagen des Jahresabschlusses

      • Buchführung und Jahresabschluss: Rechtliche Verpflichtung und Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
      • Bilanzierung des Anlagevermögens
      • Bilanzierung des Umlaufvermögens
      • Verbindlichkeiten und Rückstellungen
      • Eigenkapital

      Literatur:

      • Schanz (2017): Unternehmensrechnung, Band I: Buchführung und Abschluss, 3. Auflage, Buchmanufaktur Bayreuth.
      • Baetge/Kirsch/Thiele (2019): Bilanzen, 15. Auflage, IDW – Verlag.
    • Übung zu Externe Unternehmensrechnung (270032)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-Lehre (Gruppe 1)Lilge
      Mi. 14:30 - 16:00 | Synchrone und asynchrone Online-Lehre (Gruppe 2)Rohmann

    Kompetenzbereich Betriebswirtschaftslehre

    • Seminar zur Jahresabschlussprüfung (271039)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 11:00 - 14:15 (14-tägig) | Synchrone Online-LehreLilge, Rohmann

      Inhalt:

      Der Schwerpunkt des Abschlussprüfers ist die Überprüfung der Rechnungslegung und der zugrunde liegenden Buchführung hinsichtlich der Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Dazu gehören die notwendige Analyse der Geschäftsprozesse sowie Überprüfung der internen Kontrollen mit Hilfe eines risikoorientierten Prüfungsansatzes. Die Teilnehmer/innen bearbeiten in einem Team eine praxisnahe Fallstudie zur Jahresabschlussprüfung eines mittelständischen Unternehmens. Auf Basis der während des Seminars vermittelten Kenntnisse analysieren die Prüfungsteams eigenständig Unternehmensrisiken um hieraus eine risikoorientierte Prüfungsstrategie samt Prüfungshandlungen ableiten zu können. Die einzelnen Aufgaben können dabei innerhalb der einzelnen Prüfungsteams selbständig unter Beachtung der individuellen Stärken und Interessen verteilt werden.

      Literatur:

      • Marten/ Quick/ Ruhnke: Wirtschaftsprüfung – Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesen nach nationalen und internationalen Normen, 6. Auflage, 2020
      • IDW Prüfungsstandards und IDW Prüfungshinweise

      Bemerkungen:

      Eine Anwesenheit bei allen Veranstaltungsterminen (Termine und Zeiten siehe oben) ist obligatorisch. Folgende Prüfungsleistungen sind zu erbringen:* Schriftliche Arbeit bestehend aus zwei Teilen: Teil 1 (Bearbeitung einer Fallstudie) und Teil 2 (Bearbeitung eines Spezialproblems der Wirtschaftsprüfung im Rahmen einer Hausarbeit)* Aktive Mitarbeit während des Seminars* Vortragspräsentation und Diskussion des Spezialproblems im Rahmen einer mündlichen Prüfung voraussichtlich am letzten Veranstaltungstag.Das Seminar bietet einen hohen Praxisbezug. Die Semesterferien werden nicht tangiert und können von den Teilnehmern/innen somit anderweitig genutzt werden.

      Prüfer: Prof. Dr. Wielenberg

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (271046)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchulte

      Inhalt:

      Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung wird allen empfohlen, die an einem Seminar des Instituts teilnehmen. Kein Erwerb von Leistungspunkten möglich.

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung

    • Konzernabschluss (172701)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreReineke

      Inhalt:

      • Die Pflicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses
      • Die Abgrenzung des Konsolidierungskreises
      • Der Grundsatz der Einheitlichkeit
      • Die Vollkonsolidierung
      • Die Quotenkonsolidierung
      • Die Equity-Methode.

      Literatur:

      • Baetge/Kirsch/Thiele (2017) Konzernbilanzen, 12. Auflage Düsseldorf.
      • Küting/Weber (2012) Der Konzernabschluss, 13. Auflage Stuttgart.
    • Übung zu Konzernabschluss (172712)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 | Synchrone Online-LehreReineke
    • Seminar zur internationalen Rechnungslegung (172707)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRohmann, Schulte

      Bemerkungen:

      Bitte berücksichtigen:

      Studenten, die bereits eine Seminarleistung unter den Beleg-Nummern 172 764 oder 170 764 "Seminar Internationale Rechnungslegung" erbracht haben, können dieses Seminar nicht belegen.

    • Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung (172724)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 09:15 - 10:45 | Synchrone und asynchrone Online-LehreWielenberg

      Inhalt:

      Die Vorlesung behandelt im ersten Teil verschiedene Varianten der Discounted Cash Flow Verfahren sowie gewinnbasierte Bewertungsverfahren. Zunächst werden theoretische Grundlagen der Modelle behandelt. Dazu gehören auch die Grundlagen zur Ermittlung der Kalkulationszinsfüße. Im zweiten Teil wird die Anwendung der Verfahren bei der Bewertung von Unternehmensanteilen diskutiert. Im dritten Teil steht die Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen im Rahmen der Kaufpreisallokation im Vordergrund.

      Literatur:

      • Diedrich, Ralf, and Stefan Dierkes. Kapitalmarktorientierte Unternehmensbewertung. Kohlhammer Verlag, 2015.
      • Kruschwitz, Lutz, and Andreas Löffler. Discounted cash flow: a theory of the valuation of firms. John Wiley & Sons, 2006.
      • Penman, Stephen H., Financial statement analysis and security valuation. McGraw-Hill, 2013.
    • Übung zu Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung (172725)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 14:30 - 16:00 | Asynchrone Online-LehreSchulte

      Inhalt:

      Fragestellungen aus der Veranstaltung "Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung"

    • Seminar zur Finanzberichterstattung in Industrieunternehmen (172747)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungReineke, Wielenberg
    • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (172738)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchulte

      Inhalt:

      Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung wird allen empfohlen, die an einem Seminar des Instituts teilnehmen. Kein Erwerb von Leistungspunkten möglich.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Accounting, Taxation and Public Finance

    • Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung (371010)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 09:15 - 10:45 | Synchrone und asynchrone Online-LehreWielenberg

      Inhalt:

      Die Vorlesung behandelt im ersten Teil verschiedene Varianten der Discounted Cash Flow Verfahren sowie gewinnbasierte Bewertungsverfahren. Zunächst werden theoretische Grundlagen der Modelle behandelt. Dazu gehören auch die Grundlagen zur Ermittlung der Kalkulationszinsfüße. Im zweiten Teil wird die Anwendung der Verfahren bei der Bewertung von Unternehmensanteilen diskutiert. Im dritten Teil steht die Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen im Rahmen der Kaufpreisallokation im Vordergrund.

      Literatur:

      • Diedrich, Ralf, and Stefan Dierkes. Kapitalmarktorientierte Unternehmensbewertung. Kohlhammer Verlag, 2015.
      • Kruschwitz, Lutz, and Andreas Löffler. Discounted cash flow: a theory of the valuation of firms. John Wiley & Sons, 2006.
      • Penman, Stephen H., Financial statement analysis and security valuation. McGraw-Hill, 2013.
    • Übung zu Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung (371030)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 14:30 - 16:00 | Asynchrone Online-LehreSchulte

      Inhalt:

      Fragestellungen aus der Veranstaltung "Bewertungsmethoden in der Rechnungslegung"

    • Konzernabschluss (371011)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 12:45 - 14:15 | Synchrone und asynchrone Online-LehreReineke

      Inhalt:

      • Die Pflicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses
      • Die Abgrenzung des Konsolidierungskreises
      • Der Grundsatz der Einheitlichkeit
      • Die Vollkonsolidierung
      • Die Quotenkonsolidierung
      • Die Equity-Methode.

      Literatur:

      • Baetge/Kirsch/Thiele (2017) Konzernbilanzen, 12. Auflage Düsseldorf.
      • Küting/Weber (2012) Der Konzernabschluss, 13. Auflage Stuttgart.
    • Übung zu Konzernabschluss (371027)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 | Synchrone Online-LehreReineke
    • Seminar zur internationalen Rechnungslegung (371023)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRohmann, Schulte

      Bemerkungen:

      Bitte berücksichtigen:

      Studenten, die bereits eine Seminarleistung unter den Beleg-Nummern 172 764 oder 170 764 "Seminar Internationale Rechnungslegung" erbracht haben, können dieses Seminar nicht belegen.

    • Seminar zur Finanzberichterstattung in Industrieunternehmen (371037)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungReineke, Wielenberg
    • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (371046)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchulte

      Inhalt:

      Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung wird allen empfohlen, die an einem Seminar des Instituts teilnehmen. Kein Erwerb von Leistungspunkten möglich.

    Forschungsveranstaltungen

    • Research Seminar Accounting and Taxation (77785)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungBlaufus

      Bemerkungen:

      Präsenzveranstaltung

    • Kolloquium Innovation und Lernen (77787)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungBlaufus, Dierkes, Dräger, Gassebner, Gnutzmann-Mkrtchyan, Grote, Haunschild, Piening, Prokopczuk, Ridder, Schöndube, Schröder, Sibbertsen, Weber, Wielenberg

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Innovation und Lernen" vorgestellt.

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts

WEITERE INFORMATIONEN UND HINWEISE ZUM STUDIUM

Anmeldung Abschlussarbeiten